• WF Umzug portos
  • Weinhoheiten beim Umzug
  • startseite 08
  • WF Umzug
  • WF 2 c Rui
  • Marktplatz bei Nacht
  • startseite 02
  • WF Festplatz 2
  • Weinfässer
  • feuerwerk
  • WF FestplatzAutoscooter
  • Flaschenschau
  • HP-BannerBusBahn-WiFe2012
  • Die Flintstones beim Umzug
  • Besucher auf dem Winzerfest
  • startseite 08

Die Umstädter Weinhoheiten 2018/2019

Die Umstädter Weinhoheiten 2018/19
von links: Prinzessin Imke Waegt - Prinzessin Ariane Neumann - Königin Jana Petermann, Jana I.

Weinkönigin Jana I., Jana Petermann, ist 21 Jahre alt. Als Groß-Umstädter Winzertochter ist sie, „seit sie laufen kann“, mit ihrer Familie im Wingert unterwegs, kennt sich also bestens aus mit dem Weinbau, der Lese und Verarbeitung. Als Jugendliche hat sie bereits bei Weinproben und Winzerfesten als Bedienung ausgeholfen, direkt nach dem Abitur hat sie ein 2-monatiges Kellerpraktikum bei der Winzergenossenschaft und Anfang 2016 ein weiteres über 4 Monate in der Weinkellerei Reh-Kendermann in Bingen absolviert. Als Weinprinzessin hat sie bereits ein Groß-Umstädter Weinjahr erlebt und wird mit dieser reichhaltigen Erfahrung die Regentschaft übernehmen. Roter Riesling gehört zu ihren Lieblingstropfen.
Seit zwei Jahren studiert Jana Romanistik im Hauptfach Spanisch auf Bachelor, in ihrer Freizeit spielt sie Gitarre und singt beim a-cappella-Jugendchor FLY.

Krönungsabend in der Stadthalle

(sgu) Immer wieder zum Winzerfest heißt es Abschied nehmen von den bisherigen Weinhoheiten, die ein erlebnisreiches Jahr lang Groß-Umstadt und seinen Wein in der Welt repräsentiert haben – und das neue hoheitliche Dreigestirn begrüßen, das diese Aufgabe bis zum nächsten Winzerfest übernehmen wird.

Wie wird man eigentlich Weinhoheit?

(sgu) Bereits im Dezember 2017 hatte die Herbstmarkt-Kommission der Stadt Groß-Umstadt aus den vorliegenden Bewerbungen ausgewählt und der Magistrat dieser Wahl zugestimmt. Sobald die Auserwählten über diese Entscheidung informiert werden, beginnt auch schon die Vorbereitung auf das Ehrenamt.

Rund ums Marktkreuz

Stadtführung mit Ernst Forschler

(sgu) Am Samstag, dem 08. September um 14 Uhr findet anlässlich des Bauernmarktes ein „Gang rund ums Marktkreuz“ statt. Treffpunkt ist direkt am stilisierten Marktkreuz zwischen Stadtkirche und Rathaus.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Weitere Informationen Ok