• startseite 08
  • Flaschenschau
  • Marktplatz bei Nacht
  • Weinfässer
  • Umzug mit Hippies
  • startseite 08 !<-- startseite 08 -->
  • Weinhoheiten beim Umzug
  • Besucher auf dem Winzerfest
  • startseite 02
  • HP-BannerBusBahn-WiFe2012 !<-- HP-BannerBusBahn-WiFe2012 -->
  • feuerwerk
  • Die Flintstones beim Umzug

Nach’m schaffe dabbe

After-Work-Walking mit dem OWK

(sgu) Den Odenwaldklub Groß-Umstadt kennen viele durch seine großen öffentlichen Wanderungen wie „von Hütte zu Hütte“ und die “Weinlagenwanderung“, an denen jährlich weit über tausend Menschen teilnehmen. Seit 2013 bietet der Verein im Winzerfestprogramm eine weitere Wanderung an. Nach dem Motto „Nach´m Schaffe dabbe“ steht dabei after-work-walking statt after-work-party an.

WF Walking600px

Los geht es am Dienstag, den 13. September um 18 Uhr am Parkplatz unterhalb des Stadtfriedhofs. Zu Fuß geht’s hoch zum „Mittelwald“ auf den Knoß, wo ganze Waldareale aus der Nutzung genommen sind und Altholzinseln zum Teil schon seit über 40 Jahren ihr gutes Werk tun. OWK-Wanderführer Willi Schäfer hat spannende Infos zu dem kleinen Urwald, der übrigens Bedingung ist, wenn man an anderer Stelle zertifizierten Nutzwald bewirtschaftet. Was die Natur davon hat, wird eines der Themen sein.

Bei einem gemütlichen Picknick im OWK-Vereinsheim am Gruberhof endet die „Dabbe-Tour“. Der OWK würde sich bei dieser informativen und geselligen Veranstaltung über viele Mitwanderer freuen.