• startseite 02
  • Besucher auf dem Winzerfest
  • Weinhoheiten beim Umzug
  • startseite 08 !<-- startseite 08 -->
  • startseite 08
  • Marktplatz bei Nacht
  • Weinfässer
  • Umzug mit Hippies
  • Die Flintstones beim Umzug
  • Flaschenschau
  • HP-BannerBusBahn-WiFe2012 !<-- HP-BannerBusBahn-WiFe2012 -->
  • feuerwerk

72. Große Umstädter Weinprobe

Weinhoheiten führen durch die Veranstaltung

(sgu) Die große Umstädter Weinprobe der Stadt Groß-Umstadt und des Umstädter Weinbauvereins am Samstag, den 10.09. ist neben Bauern- und Flohmarkt die zentrale Veranstaltung im Vorprogramm des Winzerfestes. Mit dem bewährten Konzept einer präsentierten und freien Probe läutet diese Veranstaltung zum 70. Winzerfest den Fest-Reigen erst so richtig ein, denn es wird so viele Sorten zum Probieren geben, dass eine Auswahl sich dringend empfiehlt. Attraktiv und locker wird das Verkosten der Qualitätsweine der „Odenwälder Weininsel“ vonstatten gehen.

Winzerfestbus 2016

Vorverkauf der „Dauerkarte“ startet am 01.09. in Umstadt, am 05.09. in Otzberg

(sgu) Zum diesjährigen Winzerfest von Freitag, den 16.09. bis Montag, den 19.09. hat die Stadt Groß-Umstadt wieder die bewährten Winzerfestbusse im Einsatz. Alle Nachbarkommunen sind auf insgesamt 9 Linien angebunden, um sicher und unfallfrei zum Fest und wieder nach Hause zu kommen. Ab Donnerstag, den 01.09.2016, läuft der Vorverkauf der „Winzerfest-Karte“ im UmStadtBüro, ab Montag, den 05.09.2016, bei der Gemeindeverwaltung Otzberg.

Radio „Wein-Welle“ geht ON AIR

Zum 11. Mal 6 Tage Radio

(sgu) Zum 70. Winzerfest 2016 erhält Groß-Umstadt zum elften Mal einen eigenen Radiosender. Radio „Wein-Welle“, so der Name des Veranstaltungsradios, wird vom 14.09. bis 19.09. auf Sendung gehen - und das 24 Stunden täglich. Zu empfangen ist der Sender auf der UKW-Frequenz 88,9 MHz. Weltweit ist das Programm über den Internetstream zu empfangen, der über www.radio-wein-welle.de aufgerufen werden kann.

Nach’m schaffe dabbe

After-Work-Walking mit dem OWK

(sgu) Den Odenwaldklub Groß-Umstadt kennen viele durch seine großen öffentlichen Wanderungen wie „von Hütte zu Hütte“ und die “Weinlagenwanderung“, an denen jährlich weit über tausend Menschen teilnehmen. Seit 2013 bietet der Verein im Winzerfestprogramm eine weitere Wanderung an. Nach dem Motto „Nach´m Schaffe dabbe“ steht dabei after-work-walking statt after-work-party an.